„La pietra antica O´munti„ liegt in Sizilien, in Putalazzo, (Ortsteil Mascali) eine kleine Ortschaft auf einem Hügel, circa 650m s.l.m zwischen Etna und Taormina, das Territorium gehört den Nationalpark Etna, der circa 8 km von der Küste Orientale Sicula entfernt ist.

La pietra antica O' munti - Dintorni

In der Umgebung von La pietra antica O´munti, oder einfach von ihrer Terrasse oder vom Schwimmbad, können Sie einen wunderschönen Panorama sehen: von Taormina bis zu Augusta; und bei klaren Wetter können sie auch kalabrische Küste sehen.

La pietra antica O´munti ist eine toller Ausgangspunkt um die Orientalen sizilianischen Perlen sehen können, eingeschlossen Catania, Taormina und Siracusa.

Von La pietra antica O´munti können Sie, in geringer Zeit ,die Trekking Wege vom Nationalpark Etna erreichen.

In circa fünfundvierzig Minuten können Sie die Vulkankratere erreichen (Rifugio Sapienza, Rifugio Citelli und Piano Provenzano), der ausgangspunkt von viele Wanderungen ist , Sie können zu den Krateren Etnas Wandern, wo im Winter, Skilifte aufgebaut werden.

Die wunderschöne Strände von St Anna und Riposto sind von La pietra antica O´munti 8 Km entfernt.

Die einzigartige Riviera dei Ciclopi mit der Klippe von Aci Trezza, liegt zwanzig Kilometer entfernt, in Süden.

Die elegante Taormina und Giardini Naxos sind gleich entfernt,in Norden.Man sollte auch zu den faszinierenten Gole dell´Alkantara fahren, 13km vom Landhaus.

Der 100 Pferde Kastanienbaum

Il Castagno dei 100 Cavalli

Der große und über tausend Jahre Kastanienbaum , ist 2km von La pietra antica O´munti entfernt, in St Alfio, und die Geschichte erzählt dass es einen Schutz für die Königin und ihre 100 Kavalieren war, die während der Jagt einen Sturm begegneten

Der Kastanienbaum ist heute einer der älteste Baum Europas, und einer der höchsten der Welt mit seine 22 Meter Durchmesse und 22 Meter Höhe, er lebt, nach den Experten, seit über 2000 Jahre.

Der 100 Pferde Kastanienbaum wurde 2008 vom Unesco als „Denkmal Bote des Friedens“ anerkannt.